Pancakes Rezept – leckere weiche dicke Pfannkuchen

Unser Pancake Rezept für kleine, runde, dicke, fluffige und leckere Pancakes oder auch Mini-Pfannkuchen gelingt immer. Auch für Anfänger in der Küche sind die Pancakes schnell gemacht und machen Spass. Das Backrezept ist auch sehr beliebt bei Kindern und kann morgens schnell gemach werden. Serviert mit süßem Ahornsirup, Beeren oder Zucker-Varianten schmecken die Pancakes immer. Auch für das Sonntagsfrühstück einmal eine gute Alternative - viel Spass beim Ausprobieren!

GebäckPancakesPancakes Rezept - leckere weiche dicke Pfannkuchen
Leckere dicke Pancakes oder kleine Pfannkuchen als leckere Mehlspeise zum Frühstück für alt und jung.
Dicke Pancakes selber machen fluffige amerikanische Pancakes - Amerikanische Pancakes selber machen - fluffig lockere Pancakes - Pancakes Rezept - leckere weiche dicke Pfannkuchen

Einfaches Pancake Rezept für kleine, runde, dicke, fluffige und leckere Pancakes oder auch Mini-Pfannkuchen, die auch für Anfänger in der Küche machbar sind. Serviert mit süßem Ahornsirup, Beeren oder Zucker-Varianten schmeckt die kleine süße Mehlspeise sowohl zum Frühstück, aber auch Nachmittags als Snack zum Kaffee.

Rezept für leckere Pancakes und kleine Pfannkuchen:

Zutaten für dicke Pancakes:

  • 300g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300ml Milch
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz

Man kann die Pancakes mit Vollmilch und sowohl Weizenmehl (405) oder auch Dinkelmehl (630) machen. Wenn man eine noch cremigere und softere Konsistenz haben möchte, kann man statt Milch auch mit Buttermilch oder Sahne statt Milch (anteilig oder komplett) arbeiten.

Anleitung für fluffige dicke Pancakes:

  • Das Wichtigste bei diesem Rezept ist das Eier trennen. Man kann hierbei einen Eiertrenner verwenden, oder einfach vorsichtig mit den Eiern umgehen.
  • Eigelb wird nun mit Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Salz und Milch mit der Küchenmaschine vermischt bis ein schöner Teig entsteht.
  • Eiweiß separat steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Ggf. noch etwas mehr Milch hinzufügen. Man sollte den Eischnee noch erkennen können als Flocken im Teig.
  • Nun eine Pfanne mit Butter oder Sonnenblumenöl erhitzen und ggf. mit Pfannenringen arbeiten. Kleine Portionen des Teiges in die Pfanne geben und jede Seite für ca. 2 Minuten braten lassen, bis die Pancakes gold-braun sind und sich die dicke fast verdoppelt hat.
  • Nun aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und je nach Belieben mit verschiedenen Zutaten servieren.
Dicke Pancakes selber machen fluffige amerikanische Pancakes - Amerikanische Pancakes selber machen - fluffig lockere Pancakes - Pancakes Rezept - leckere weiche dicke Pfannkuchen

Immer wieder haben uns die kleinen extra dicken Pancakes fasziniert, da wir selbst bei unseren Versuchen und Sofort-Mix-Optionen meist nur flache Varianten gebraten haben. Uns haben die extra dicken Pancakes oder Mini-Pfannkuchen allerdings immer besser geschmeckt, da der Teig besser zur Wirkung kommt, so dass wir gerne unser Rezept für perfekte Pfannkuchen teilen möchten.

Dicke Pancakes selber machen fluffige amerikanische Pancakes - Amerikanische Pancakes selber machen - fluffig lockere Pancakes - Pancakes Rezept - leckere weiche dicke Pfannkuchen

Am liebsten essen wir unsere amerikanischen Pfannkuchen wahlweise mit Puderzucker, Ahornsirup, frischen Beeren, Beerenkompott, selbst-gemachter Erdbeermarmelade, Butter, Sahne, Schokoaufstrich oder einer Zucker-und-Zimt Mischung.

Dicke Pancakes selber machen fluffige amerikanische Pancakes - Amerikanische Pancakes selber machen - fluffig lockere Pancakes - Pancakes Rezept - leckere weiche dicke Pfannkuchen

Wenn man die Pancakes lieber etwas herzhafter mag, weil man z.B. gebratenen Speck dazu servieren möchte, so kann man den Vanillezucker weglassen und die Menge des Zuckers minimieren.

Dicke Pancakes selber machen fluffige amerikanische Pancakes - Amerikanische Pancakes selber machen - fluffig lockere Pancakes - Pancakes Rezept - leckere weiche dicke Pfannkuchen

Leckere Pancakes – dick und fluffig

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Gericht: Kuchen, Muffins, Brownies & Co
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Frühstück, Pancakes, Pfannkuchen
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 120kcal
Bewertung:

Zutaten
 

Anleitungen
 

  • Zunächst werden die Eier getrennt, damit man danach das Eigelb mit dem Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Salz und Milch im Mixer vermischen kann.
    300 g Weizenmehl 405, 50 g Zucker, 4 Eier, 1 Päckchen Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 300 ml Vollmilch 3,5%
  • Das Eiweiß wird separat steif geschlagen und vorsichtig unter die Teigmasse gehoben. Wirkt der Teig zu fest kann man noch etwas mehr Milch beifügen.
  • Nun die Pfanne heiß werden lassen und etwas Butter oder Sonnenblumenöl in die Pfanne geben, bevor man kleine Häufchen Teig in die Pfanne gibt. Gerne kann man auch kleine Pfannenringe nutzen.
  • Die Pancakes werden nun auf jeder Seite ca. 2 Minuten gebraten, bis die Farbe außen goldig braun ist und sich der Pancake vergrößert hat. 2 Minuten Timer hier starten
  • Nun aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen. Zum servieren mit etwas Puderzucker bestreuen und Beeren oder Beerenkompott, Ahornsirup, Butter, Sahne, Erdbeer-Marmelade, Schokoaufstrich oder eine Zimt-und-Zucker-Mischung wählen.

***

Nutrition Facts
Leckere Pancakes – dick und fluffig
Amount per Serving
Calories
120
% Daily Value*
Fat
 
1
g
2
%
Saturated Fat
 
1
g
6
%
Cholesterol
 
3
mg
1
%
Sodium
 
54
mg
2
%
Potassium
 
62
mg
2
%
Carbohydrates
 
25
g
8
%
Fiber
 
1
g
4
%
Sugar
 
6
g
7
%
Protein
 
3
g
6
%
Vitamin A
 
26
IU
1
%
Calcium
 
39
mg
4
%
Iron
 
1
mg
6
%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Sagen Sie uns wie es geklappt hat!

Wenn ihn nun Lust bekommen habt noch mehr unserer Lieblingsrezepte auszuprobieren, empfehlen wir euch gerne unseren leckeren Streuselkuchen, unseren schnellen Sahnekuchen oder unsere Waffeln oder den süßen Stuten mit selbst gemachter Erdbeer-Marmelade, wenn ihr eure Frühstücksauswahl noch erweitern möchtet.

Ich freue mich schon wieder auf meine nächste Reise in die USA – dieses Mal nach Los Angeles und dann gibt es mit Sicherheit auch wieder amerikanische Pancakes. Dann vermutlich wieder mit Ahornsirup und etwas Puderzucker.

Neue Rezepte für dich...

Beliebte Brot-Rezepte

Beliebte Kuchen-Rezepte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Vanessa Pur - My German Bakery - mein Backblog - Backen und Kochen einfach erklärt
Vanessa Pur
Als ich im Jahre 2010 mit meinem ersten Blog angefangen habe, war der Begriff "Blog" für viele Menschen noch völlig unbekannt. Seit nunmehr 10 Jahren schreibe ich gerne über Lifestyle und Technik, Kochen und Backen, genauso wie Reise. Nun wurde es Zeit, auch wieder selber in der Küche zu stehen und meine beliebtesten Rezepte mit euch zu teilen.

Weitere interessante Rezepte für dich