Einfachste, beste Schokobrötchen – leckerstes Schokoladenbrötchen Rezept

Unser einfaches und bestes Schokobrötchen Rezept für die leckersten Schokoladen-Brötchen selbst gemacht. Schokoladen Milchbrötchen, Schoki-Brötchen oder Schoko-Mürbchen besser als vom Bäcker für das perfekte Sonntagsfrühstück und Brunch.

BrotBrötchenEinfachste, beste Schokobrötchen - leckerstes Schokoladenbrötchen Rezept
Unser einfaches und bestes Schokobrötchen Rezept für die leckersten Schokoladen-Brötchen selbst gemacht. Schokoladen Milchbrötchen, Schoki-Brötchen oder Schoko-Mürbchen besser als vom Bäcker für das perfekte Sonntagsfrühstück und Brunch.
Einfachste, beste Schokobrötchen - leckerstes Schokoladenbrötchen Rezept - Milchbrötchen mit Schokolade

Rezept und Backanleitung für unsere besten Schokobrötchen für ein perfektes Frühstück am Sonntagmorgen oder zu jedem Brunch. Schokoladenbrötchen lächeln beim Bäcker nicht nur Kinder an, sondern auch uns. Wenn bei der Brötchenauswahl Schokobrötchen im Brotkorb dabei sind, fängt der Morgen besonders gut an. Heute verraten wir euch unser einfachstes und leckerstes Schokobrötchen Rezept. Die Milchbrötchen mit Schokostücken gelingen immer, wenn man sich an die einfachen Schritte zur Zubereitung hält.

Zutaten für unser bestes Schokobrötchen Rezept

Einfachste, beste Schokobrötchen - leckerstes Schokoladenbrötchen Rezept - Milchbrötchen mit Schokolade

Anleitung für einfache Schokoladenbrötchen selber machen

  • Zunächst die flüssigen Zutaten wie warme Vollmilch, Natur-Joghurt mit 3,5% Fett und flüssige warme Margarine mixen lassen. Ich gebe die Milch zusammen mit der Margarine immer zum Erwärmen kurz in die Mikrowelle und kühle die Masse mit dem Joghurt dann leicht wieder etwas ab. Am besten ist eine Gesamttemperatur von ungefähr 34-36 Grad für einen Hefeteig.
  • Anschließend Zucker, Salz, Weizenmehl 550 und Trockenhefe hinzufügen und mixen bis ein weicher schöner Teig entstanden ist. Dies passiert nach ungefähr 3 Minuten.
  • Den Teig nun in eine groß Glasschüssel mit etwas Mehl geben und mit Klarsichtfolie bedecken. Ich gebe die Schüssel immer gerne in den Backofen, den ich zuvor kurz auf 45 Grad aufgewärmt habe. Nun ca. 50-60 Minuten ruhen lassen, damit sich der Teig verdoppeln kann.
  • Abschließend gebe ich den Teig auf eine Arbeitsplatte, die mit viel Mehl bedeckt ist. Die Schokodrops werden nun in den Schokobrötchen Teig eingearbeitet und geknetet.
  • Aus dem Teig versucht man nun ungefähr zehn gleich große Bällchen zu formen. Diese legt man dann auf ein Backblech mit Löchern, dass mit einem Backpapier ausgelegt ist. Natürlich geht es auch auf einem einfachen Backblech, aber ich habe mit dem Lochbackblech die besten Erfolge bei den Schokobrötchen erzielt.
  • Kurz bevor die leckeren Schoko-Milchbrötchen in den Ofen kommen, werden sie mit warmer Vollmilch bepinselt. Danach werden die Brötchen für 16-19 Minuten bei 180°C (Umluft) oder 200°C (Ober- und Unter-Hitze) gebacken.
  • Nach dem Backen werden die heißen Brötchen direkt nach dem Rausnehmen noch einmal mit warmer Milch bestrichen. Nach dem Abkühlen kann man sie direkt noch lauwarm genießen. Ich backe die Brötchen gerne am Vorabend und nehme sie bei einer leichten Bräune ab 16 Minuten bereits aus dem Ofen. Am nächsten Morgen werden sie noch einmal für vier Minuten aufgebacken und sind dann wieder warm, duften nach Schokolade und sind absolut frisch.
Einfachste, beste Schokobrötchen - leckerstes Schokoladenbrötchen Rezept

Beste Schokobrötchen wie vom Bäcker – einfach und schnell selbst gemacht

Ich bin früher mit Milchbrötchen aufgewachsen. Bei uns wurden sie allerdings Mürbchen genannt, bzw. „Mörbchen“ wie man in Düsseldorf gerne sagt. Das absolut perfekte Glücksgefühl gab es dann bei Milchbrötchen mit Schokolade, meine leckeren Schokobrötchen.

Bis heute ist die Vorliebe für Schokobrötchen geblieben. Die Mischung aus weichem Brötchen ohne harte Kruste und die leckeren dunklen Schokoladenstückchen ist noch immer super lecker. Sicherlich kein Wunder, dass ich es mir als Aufgabe gemacht habe, das beste Rezept für Schokoladenbrötchen zu finden. Inzwischen habe ich das leckerste Schokobrötchen Rezept gefunden, dass zusätzlich ganz einfach in der Zubereitung ist.

Je nach Belieben und speziellen Vorlieben der Frühstücks-Gäste nutze ich den Teig direkt für drei Varianten. Ein Drittel verwende ich für Schokobrötchen, das zweite Drittel verwende ich mit Rosinen oder Mandeln und der dritte und letzte Teil bleibt pur – ideal mit Marmelade. Heute gibt es für euch allerdings 10 leckere Schokoladenbrötchen.

Beste Schokobrötchen wie vom Bäcker - einfach und schnell selbst gemacht

Seht ihr, wie die Brötchen euch nahezu „anlächeln“? Diese Schokobrötchen sind nicht nur optisch richtig schön auf dem Frühstückstisch, sondern auch richtig super lecker im Geschmack. Die perfekte Konsistenz für leckere Milchbrötchen und Schokoladenbrötchen. Man kann in die weichen Brötchen einfach direkt hineinbeißen, Stückchen heraus zupfen oder einmal durchschneiden und mit etwas Butter bestreichen. Falls es noch immer zu wenig Schokolade ist, schmecken die Brötchen auch noch mit zusätzlicher Schokoladencreme.

Beste Schokobrötchen wie vom Bäcker - einfach und schnell selbst gemacht

Bestes Schokobrötchen Rezept zum Frühstück

Bei uns gehören die Brötchen mit zum Frühstück dazu, allerdings schmecken sie auch als Snack zwischen durch. Auch auf Reisen passen sie perfekt als Wegzehrung. Damit sind die kleinen runden Brötchen flexibler einsetzbar als unser einfacher süßer Stuten. Allerdings wechseln wir zum Frühstück gerne beim süßen Brot zwischen unserem Stuten oder Hefezopf und unseren süßen Brötchen.

Einfacher süßer Stuten zum Frühstück
Mein Rezept für einen einfachen und süßen Stuten, schnell selbstgemacht als leckeres Sonntagsbrot, auch für Anfänger geeignet. Viel Spass beim Nachbacken meines Rezeptes für einen leckeren und lockeren Stuten mit Trockenhefe.
Probiert auch unser einfaches Stuten Rezept…
Einfacher süßer Stuten - gelingt immer - wie beim Bäcker - frisch selbst gebacken - Sonntagsfrühstück - Stuten und süßes Weißbrot
Süßer Stuten als Hefezopf mit und ohne Mandeln
Einfaches Rezept für leckeren süßen Stuten und Hefezopf als Osterbrot zum Oster-Frühstück. Weich und fluffig einfach lecker mit Marmelade, Eiern, Käse, Wurst oder Schokoladenaufstrich. Wahlweise auch mit Mandeln oder Rosinen zu backen.
Probiert auch unser einfaches Hefezopf Stuten Rezept…
Rezept Süßer Stuten als Osterbrot - Hefezopf zum Oster-Frühstück - einfach gemacht
Einfachste, beste Schokobrötchen - leckerstes Schokoladenbrötchen Rezept - Milchbrötchen mit Schokolade

Einfaches Schokobrötchen Rezept mit Hefe

Im Grunde ist das Rezept für die lecksten Schokoladenbrötchen ganz schnell und einfach gemacht. Die Zutaten werden gemischt, dann wird der Teig zum Ruhen zur Seite gestellt und vor dem Backen dann geformt. Die Schoki-Brötchen sind absolut pflegeleicht und auch für Anfänger mit Hefe geeignet.

Generell ist bei Hefebroten und Hefekuchen beim Teig zu beachten, dass es keine großen Temperaturschwankungen bei der Zubereitung gibt. Die Zutaten sollten nicht direkt aus dem Kühlschrank kommen und eher lauwarm sein. Dann kann Hefe optimal arbeiten. Während man beim Kuchen einige gute Alternativen zum Hefeteig finden kann, so gibt es beim Brot für mich keine guten Optionen. Hier muss es einfach Hefe sein, um ein saftiges, weiches und leckeres Ergebnis zu erzielen.

Wenn ihr das Problem hattet, dass der Teig sich nicht verdoppelt hat, ist vielleicht eure Wohnung etwas zu kalt. Ich habe mir angewöhnt den Backofen auf 45 Grad aufzuwärmen, während ich die Zutaten mixe. Danach schalte ich den Backofen aus und gebe den Teig in eine große Glasschale. Diese decke ich mit einer Klarsichtfolie ab, damit die Feuchtigkeit im Teig bleibt und dann noch ein Trockentuch darüber, bevor ich die Schüssel in den Backofen stelle. Hier ist alles warm und kuschelig und es gibt keinen bösen Windzug.

Einfachste, beste Schokobrötchen - leckerstes Schokoladenbrötchen Rezept - Milchbrötchen mit Schokolade

Schokoladenbrötchen oder Brötchen mit Schokolade

Für diese leckeren Hefebrötchen und Milchbrötchen sollte man warme Zutaten verwenden. Ich habe mit flüssiger warmer Margarine bessere Ergebnisse erzielt, als mit weicher Butter. Die Schokobrötchen haben die Form besser behalten, wenn ich Vollmilch und keine Magermilch verwendet habe. Beim Joghurt achte ich ebenfalls darauf, dass er keinen zusätzlichen Geschmack hat und 3,5% Fett.

Bei den Schokodrops oder Schokoladentropfen verwende ich lieber Zartbitter als Vollmilch. Allerdings muss man keine fertigen Schokoladendrops nehmen, sondern kann auch selbst Stücke von einer Zartbitter-Schokolade abteilen. Da könnt ihr frei eure eigene Note in die Schokoladenbrötchen bringen.

Die besten Schokobrötchen habt ihr nun mit diesem Rezept für euer Frühstück oder Brunch schnell selbst gemacht. Dazu empfehle ich euch noch einfache Milchbrötchen, knusprige Weizenbrötchen, gesundes Vollkornbrot oder vielleicht sogar klassische Scones selber zu backen?

Scones – Englische Brötchen schnell selbstgemacht
Leckere Scones, die britischen und englischen Brötchen schnell selbstgemacht. Einfache Zutaten für den nicht so süßen Mürbeteig und super schnell stehen die fertigen Scones zur Tee Zeit und Tee Zeremonie auf dem Tisch. Scones wie bei der Queen zur Tea Ceremony mit Marmelade und Clotted Cream.
Probiert auch unsere leckeren soften Scones…
Scones – Englische Brötchen schnell selbstgemacht - Rezept Scones - Einfaches Rezept für Original englische Scones für HighTea und zum Frühstück
Einfachste, beste Schokobrötchen - leckerstes Schokoladenbrötchen Rezept - Milchbrötchen mit Schokolade

Beste Schokobrötchen – einfach, weich und lecker

Vorbereitungszeit: 7 Minuten
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Backzeit: 16 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 13 Minuten
Gericht: Brote & Stuten, Frühstück
Land & Region: Deutsch
Keyword: Brot, Brötchen, Frühstück, Hefebrot, Schokolade, Stuten
Portionen: 10 Brötchen
Kalorien: 271kcal
Bewertung:

Zutaten
 

Anleitungen
 

  • Zunächst die flüssigen Zutaten Milch, Joghurt und Margarine mixen lassen.
    250 ml Vollmilch 3,5%, 150 g Joghurt natur (3,5%), 70 g Margarine
  • Nun Zucker, Salz, Mehl und Trockenhefe hinzufügen und mixen bis ein weicher schöner Teig entstanden ist (ca. 3 Minuten).
    550 g Weizenmehl 550, 1/2 Teelöffel Salz, 70 g Zucker, 1 Päckchen Trockenhefe
  • Teig in einer großen Glasschüssel mit Klarsichtfolie bedeckt eine stunde lang ruhen lassen. 60 Minuten Timer hier starten
  • Schokodrops in den Teig einarbeiten.
    100 g Schokodrops (zartbitter)
  • Aus dem Teig ca. 10 gleich große Bällchen formen und auf ein Backblech mit Löchern und einem Backpapier legen.
  • Die rohen Schokobrötchen nun mit warmer Milch bestreichen und im Backofen für 16-19 Minuten bei 180°C (Umluft) oder 200°C (Ober- und Unter-Hitze) backen. 16 Minuten Timer hier starten
    5 EL Vollmilch 3,5%
  • Direkt nach dem Backen die heißen Schokobrötchen noch einmal mit der warmen Milch bestreichen und etwas auskühlen lassen.
    5 EL Vollmilch 3,5%

Notizen

Ich backe die Schokobrötchen gerne am Vorabend und nehme sie bei einer leichten Bräune ab 16 Minuten bereits aus dem Ofen. Am nächsten Morgen werden sie noch mal für 4 Minuten aufgebacken und sind dann wieder warm und frisch.
Man kann die Brötchen ebenfalls sehr gut einfrieren und nach dem Auftauen wieder kurz aufbacken lassen. Sie schmecken dann wieder wie frisch gebacken.

***

Nutrition Facts
Beste Schokobrötchen – einfach, weich und lecker
Amount per Serving
Calories
271
% Daily Value*
Fat
 
7
g
11
%
Saturated Fat
 
3
g
19
%
Trans Fat
 
0.01
g
Polyunsaturated Fat
 
1
g
Monounsaturated Fat
 
3
g
Cholesterol
 
4
mg
1
%
Sodium
 
72
mg
3
%
Potassium
 
138
mg
4
%
Carbohydrates
 
45
g
15
%
Fiber
 
2
g
8
%
Sugar
 
9
g
10
%
Protein
 
6
g
12
%
Vitamin A
 
188
IU
4
%
Vitamin C
 
0.1
mg
0
%
Calcium
 
50
mg
5
%
Iron
 
3
mg
17
%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Sagen Sie uns wie es geklappt hat!

Wenn nach dem Frühstück noch Brötchen übrig sind, kann man diese auch problemlos einfrieren. Ich nutze dafür einen großen Gefrierbeutel und nehme dann immer so viele Schokobrötchen raus, wie ich benötige. Bisher habe ich sie immer in der Nacht auftauen lassen und dann am Morgen für vier Minuten noch einmal in den Backofen gegeben. Da ich persönlich eine Vorliebe für „helle, leicht gebräunte“ Brötchen habe, die nicht schon dunkelbraun aus dem Backofen kommen, werden die Brötchen beim erneuten Aufbacken dann ebenfalls nicht „zu dunkel“.

Diese Schokobrötchen gehören zu unseren Lieblingsrezepten, seit wir die perfekte Mischung gefunden haben. Anfangs haben wir die Brötchen noch mit Weizenmehl 405 gebacken und waren nicht überzeugt. Mit dem richtigen Weizenmehl 550 sind die Schokoladenbrötchen allerdings einfach nur perfekt. Meist backen wir aus dem Teig fünf Schokobrötchen und fünf einfache Milchbrötchen, die wir dann mit gekochtem Ei, leckerem Käse, wie Bonbel oder selbst gemachter Marmelade genießen. Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Neue Rezepte für dich...

Beliebte Brot-Rezepte

Beliebte Kuchen-Rezepte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Vanessa Pur - My German Bakery - mein Backblog - Backen und Kochen einfach erklärt
Vanessa Pur
Als ich im Jahre 2010 mit meinem ersten Blog angefangen habe, war der Begriff "Blog" für viele Menschen noch völlig unbekannt. Seit nunmehr 10 Jahren schreibe ich gerne über Lifestyle und Technik, Kochen und Backen, genauso wie Reise. Nun wurde es Zeit, auch wieder selber in der Küche zu stehen und meine beliebtesten Rezepte mit euch zu teilen.

Weitere interessante Rezepte für dich